Poseidon Expeditions: Expeditions-Kreuzfahrtschiff “Sea Spirit” startet modernisiert in die Arktis-Saison

Poseidon Expeditions startet mit „neuer“ “Sea Spirit” Das Expeditions-Kreuzfahrtschiff “Sea Spirit” hat mit 1:9 eines der besten Lektor-Passagier-Verhältnisse der Branche. Jetzt startet das kleinste, stets auch deutschsprachig geführte Expeditionsschiff umfangreich modernisiert in die neue Arktis-Saison: Mehr als 2,5 Millionen Euro flossen in die komplette Neugestaltung aller Kabinen. Geschäftsführer Jan Bryde: „Sämtliche Bäder sind ausgetauscht, dazu neue Möbel und neue Betten.“ Die maximal 114 Gäste der “Sea Spirit” wohnen ausnahmslos in Suiten. „Mit dieser Modernisierung ist die “Sea Spirit” in einem hervorragendem Zustand, nachdem in den Vorjahren auch die öffentlichen Bereiche neugestaltet wurden“, so Jan Bryde weiter. Die Modernisierung der “Sea…

Ab sofort buchbar: Stena Line-Begleitfahrt zur Kieler Woche 2017

Kieler Woche an Bord von Stena Line – Das größte Sommerfest Nordeuropas vom Wasser aus erleben Auch 2017 können Besucher der Kieler Woche die Segler-Wettfahrten auf der Kieler Förde wieder hautnah miterleben. Die Begleitfahrt der schwedischen Reederei Stena Line findet am Sonntag, den 18. Juni statt und ist ein perfekter Sonntagsausflug für große und kleine Schiffsfans. Was gibt es Schöneres an einem Sonntag im Frühsommer: ein Familienausflug auf See bei dem für Spaß und Genuß gesorgt ist. Während die Erwachsenen den Blick auf das bunte Treiben der Kieler Woche genießen und am Mittsommer-Büffet die schwedische Sommerküche kennenlernen, werden kleine Seemänner…

Seenotretter-Nachteinsatz: DGzRS kommt Besatzungsmitglied des Frachtschiffes „Merel V“ zur Hilfe

Alarmierung der Seenotretter in Laboe mitten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (18./19. Mai 2017): Ein Besatzungsmitglied des Frachtschiffes „Merel V“ litt unter starken Schmerzen. Das 80 Meter lange Schiff hatte nach dem Auslaufen aus dem Nordostseekanal bereits Laboe passiert und aufgestoppt. Bereits nach drei Minuten war die BERLIN zur „Merel V“ ausgelaufen. Der Seenotrettungskreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist in Laboe stationiert und rund um die Uhr mit vier Seenotrettern besetzt. Unterdessen alarmierte die SEENOTLEITUNG BREMEN einen Notarzt. Die Seenotretter übernahmen bei relativ ruhiger See den philippinischen Seemann (55) vom Frachter auf den Seenotrettungskreuzer und…